1/1

Wohnung 222

Pasing-Obermenzing, München

2021

Innneneinrichtungsplanung

und Materialkonzept einer Neubauwohnung

in Planung

Fläche 52m2

Das Einrichtungskonzept 222 sieht vor, die kompakte Zweizimmer Wohnung in seiner Einrichtungsweise möglichst zeitlos und mit viel Stauraum zu gestalten. Zugleich wird versucht, den Grundriss der Neubauwohnung auf die Anforderungen  der barrierefreien Nutzung zu optimieren. 

Das Farb- und Materialkonzept wird in erster Linie durch natürliche Materialen und neutrale Farbtöne geleitet. Dank bodentiefer Fenster dringt viel Tageslicht hinein und wird durch Möbelschränke in glänzender Weißoptik direkt in den Innenraum reflektiert. Inspiriert von der Münchner Naturumgebung von Wäldern und Alpen, fällt die Wahl des Bodenbelags konsequent auf naturhelles Eichenparkett im Wohnbereich und hochwertige kiesgraue Fliesen im Badezimmer.  

Die grifflose und monolithisch anmutende Küche im Wohn- und Esszimmer entsteht nach einem einheitlichen Systemraster für die Schrankmodule. Zur maximalen Raumausnutzung, werden Küchenschränke dazu so ausgedacht um ausreichend Stauraum für Geschirr und alltägliche Nutzobjekte des Wohn- und Essbereichs anzubieten. Der Blick nach Außen lädt im Sommer zum entspannten Verweilen auf der der Loggia ein.

Nicht zuletzt sind alle Räume, die meisten Möbelobjekte, sowie sanitärischen Anlagen durch ausreichend Abstandshaltung und Rollstuhlwendemöglichkeiten in der Wohnung barrierefrei erreichbar. 

Ob für junge Berufstätige oder für Personen mit beschränkter Mobilität, versucht unser flexibles Konzept, die Anforderungen aller Nutzeraltersgruppen gerechtzuwerden